Stromanbieterwechsel

Stromanbieterwechsel

Wie läuft ein Stromanbieterwechsel ab?

  1. Stromanbieter direkt bei uns online vergleichen
  2. Passenden Tarif zu den besten Konditionen für Ihren Postleitzahlbereich wählen
  3. Wechselformular richtig ausfüllen – am besten gleich online
  4. Fertig: Ihr neuer Stromanbieter übernimmt ab sofort die Kündigung und die garantierte Stromversorgung!

Warum sollten Sie regelmäßig Ihren Stromanbieter wechseln?

Es gibt mehr als 1.100 Stromanbieter in Deutschland. Allein in den letzten Jahren ist die Zahl um 10% angestiegen. Der Strommarkt breitet sich aus. Dabei besteht ein genereller Unterschied zwischen dem Grundversorger – den örtlichen Stadtwerken – und alternativen Stromanbietern. Der Grundversorger sorgt für eine lückenlose Stromlieferung im gesamten Versorgungsgebiet. Dafür ist er häufiger teurer. Wenn Sie noch nie den Stromanbieter gewechselt haben, sind Sie automatisch in der Grundversorgung, wie 1/3 aller deutscher Haushalte.

Warum für das gleiche Produkt deutlich mehr zahlen? Das machen Sie an der Supermarktkasse doch auch nicht, oder? Dann lohnt sich ein Wechsel vom teuren Grundversorger oder alten Anbieter hin zu einem Stromanbieter mit fairen Kosten und zufriedenen Kunden. Durch den hohen Wettbewerb auf dem Strommarkt werden die kleinen Preise automatisch an die Kunden weitergegeben. So können Sie bis zu 500,- € im Jahr einsparen. Am besten den Stromanbieter jährlich wechseln. Denn: Je öfter Sie wechseln, desto mehr sorgen Sie für Dynamik auf dem Strommarkt und langfristig niedrige Strompreise!

Strom-Versorgung beim Wechsel ist garantiert

Selbst wenn der Wechsel andauert oder der neue Anbieter aus irgendeinem Grund nicht liefert: Sie stehen nie ohne Stromversorgung da. Im Notfall springt der Grundversorger ein, das ist in Deutschland gesetzlich geregelt. Außer, wenn der Strom in der ganzen Stadt aufgrund von technischen Problemen oder Versorgungslücken ausfällt. Dann aber nur für eine kurze Zeit.

Wann können Sie Ihren Stromversorger wechseln?

Das kommt auf Ihre Vertragsbedingungen und die Kündigungsfrist an. Wenn Sie noch länger vertraglich an Ihren Stromanbieter gebunden sind, dann können Sie nicht sofort wechseln. Dennoch lohnt es sich, bereits vor Vertragsende mögliche Stromanbieter zu vergleichen. Mit einem Erinnerungswecker, wie von CHECK24, wird automatisch berechnet, welcher Anbieter zum Zeitpunkt Ihrer Kündigung in Ihrem Postleitzahlbereich der günstigste ist. Anschließend können Sie die Kündigung in Auftrag geben.

Was müssen Sie vor dem Wechsel zu Ihrem neuen Stromanbieter beachten?

Nicht nur der aktuelle Preis entscheidet - Viel wichtiger ist, wie lange der günstige Preis garantiert wird. Bei den Vertragsbedingungen gilt: kurze Kündigungsfrist und kurze Laufzeit sind Pflicht. Der Kundenservice sollte im Fall des Falles schnell und bequem zur Stelle sein. Gerade beim Wechsel im Internet hilft es auch, die Kundenbewertungen zu lesen. Wenn andere Kunden den Anbieter bedenkenlos empfehlen, dann haben auch Sie mehr Vertrauen.

Hier noch einmal alle Fakten in Kurzform:

Besonders wichtig: Ihr neuer Stromvertrag sollte auf den gleichen Namen laufen, wie der alte Vertrag. Sonst kann sich die Kündigung verzögern. Außer bei Umzug: Ihr neuer Stromversorger benötigt Angaben zum Vorversorger, Ihren Jahresverbrauch und vor allem Ihre Zählernummer. Die finden Sie auf Ihrer letzten Rechnung oder direkt auf dem Stromzähler – nicht zu verwechseln mit dem Zählerstand!

Sie suchen einen günstige Ökostrom-Anbieter?

Wussten Sie, dass "Ökostrom" kein geschützter Begriff ist? Informieren Sie sich also bei Ihrem Anbieter, wie der Strom, den Sie erhalten, erzeugt wurde. Wenn Sie Ökostrom beziehen, dann sorgen Sie dafür, dass Stromerzeuger mehr "grüne" Energie produzieren, die aus Wind-, Wasser- und Sonnenenergie gewonnen wurde. Somit wird der gesamte "Strom-Mix" grüner, aus dem deutsche Energieversorger ihren Strom beziehen. Mittlerweile gibt es viele Tarife für Ökostrom, die nicht unbedingt teurer als konventioneller Strom sind. Oft sogar billiger. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie schonen Umwelt und Geldbeutel beim Stromanbieterwechsel.